Produktion/ Qualität

Seit mehr als 150 Jahren produziert die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie Kämme aus Ebonit (Naturkautschuk) in hochwertigster Manufakturqualität. Der Kamm ist wahrscheinlich der meist gebrauchte Gegenstand in Ihrem Friseursalon und ein wichtiges Haarpflegeprodukt für Jeden im Badezimmer. Das Markenzeichen ist aus echtem Blattgold und steht für eine außergewöhnliche Qualität: Wenn man auf einem tiefschwarz glänzenden Kamm den goldenen Schriftzug “Hercules Sägemann” liest, kann man sicher sein, dass man einen der edlen Ebonit-Kämme der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG (NYH) in den Händen hält. Seit 1856 werden diese Meisterstücke der Frisierkunst in 35 vorwiegend manuellen Arbeitsschritten mit traditionellen Maschinen in Lüneburg hergestellt. ________________________________________________________________________________________________________________ Die Qualität: Ebonit entsteht durch Vulkanisation aus Kautschuk. Das Material, das in seinen Bearbeitungseigenschaften Horn oder Elfenbein ähnelt, ist gleichzeitig elastisch und dennoch ausgesprochen stabil. Es hat gegenüber Kunststoff den Vorteil, dass keine scharfen Kanten an den Zinken verbleiben, wie bei den üblichen Plastikkämmen. Bei dem Naturgummi können alle Flächen rund geschliffen und poliert werden, sodass das Haar und die Kopfhaut beim Kämmen besonders geschont werden. Nicht nur dies macht die Hercules Sägemann Kämme zu etwas Besonderem. Sie sind zudem hitze- und chemikalienbeständig, Eigenarten, die fast unabdingbar bei der Arbeit in Ihrem Friseursalon, sowie für den alltäglichen Stylinggebrauch Zuhause sind und ungemein erleichtern. ________________________________________________________________________________________________________________ Wie ein Qualitätskamm aus Ebonit entsteht: Bei der Vulkanisation im heißen Wasserdampf werden die weichen Strukturen des Kautschuks durch Schwefelmoleküle vernetzt. Dadurch entsteht ein Material das elastisch und doch formstabil ist. Der Naturkautschuk wird zwischen Metallfolien in die Kammform gepresst. Nach der Vulkanisation wird die Metallfolie entfernt und aus dem weichen Kautschuk ist hartes Ebonit geworden. Die Kamm-Plaketten werden durch Schleifen, Sägen und Polieren von Hand weiterbearbeitet. Dabei wird die Güte der Oberfläche und die Präzision des Zahnschnittes permanent kontrolliert, damit nur einwandfreie Kämme ohne jeden haarschädigenden Grat unsere Manufaktur verlassen. Zum Schluss erhält der Kamm seine echt goldene Prägung mit der weltbekannten Marke Hercules Sägemann, die für höchste Qualität, funktionelles Design und maximale Haarschonung bürgt. _______________________________________________________________________________________________________________ Durch die Sorgfalt bei der Verarbeitung, der Kontinuität in der Sortimentsführung und der Zuverlässigkeit gegenüber unseren Handelspartnern haben unsere Marken Hercules Sägemann, Matador sowie Triumph Master weltweit einen hervorragenden Ruf bei Friseuren und Endverbrauchern. Hercules Sägemann steht für Qualität und Funktionalität; unsere Produktlinien werden kontinuierlich, gemäß der Maxime “Aus der Praxis für die Praxis” weiterentwickelt. Diesem zentralen Punkt werden wir durch die hervorragende Zusammenarbeit mit ausgewählten Friseuren gerecht. Für unser gesamtes Sortiment legen wir – wie bei unseren Kämmen – größten Wert auf professionelle Qualität und Funktionalität.